Reiserücktrittsversicherung

Für einen sorglosen Urlaub, denken Sie daran sich zu versichern!

Assurance annulation OlélaDamit Sie unbesorgt Ihren nächsten Urlaub buchen können, raten wir Ihnen dringend, unsere Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Damit sind Sie für eine Reihe von Ereignissen versichert, darunter auch solche, die im Zusammenhang mit Covid-19 stehen.

Die Kosten der Versicherung entsprechen 5 % des Betrags Ihrer Unterkunft (Mietunterkunft oder Stellplatz).
 

Covid-19-Versicherung inbegriffen

 

Vor ihrer aufenthalt

Die Reiserücktrittsversicherung deckt verschiedene Ereignisse vor Ihrem Aufenthalt gegen Vorlage eines Belegs ab. Zum Beispiel (Liste nicht vollständig, alle Stornierungsbedingungen finden Sie unter www.campez-couvert.com):

  • schwere Krankheit, schwerer Unfall oder Tod, einschließlich einer COVID-19-Erkrankung, Rückfall, Verschlimmerung einer chronischen oder bereits bestehenden Krankheit sowie die Folgen, Nachwirkungen eines Unfalls, der sich vor Abschluss des Vertrags ereignet hat, von Ihnen selbst, Ihrem Ehegatten (oder Ihrem Lebenspartner), Ihren Verwandten in aufsteigender oder absteigender Linie bis zum zweiten Grad, Ihren Schwiegervätern, Schwiegermüttern, Schwestern, Brüdern, Schwiegersöhnen, Schwiegertöchtern, Schwagern und Schwägerinnen,
  • Tod Ihres Onkels, Ihrer Tante, Ihrer Neffen und Nichten,
  • Schwere Beschädigung Ihres Eigentums, sodass Ihre Anwesenheit unbedingt erforderlich ist,
  • Entlassung aus wirtschaftlichen Gründen oder Vertragskündigung von Ihnen oder Ihrem Ehepartner, vorausgesetzt, dass das Verfahren nicht vor der Unterzeichnung des Vertrags eingeleitet wurde,
  • schwere Schäden an Ihrem Fahrzeug in den 48 Arbeitsstunden vor dem 1. Tag Ihres Aufenthalts und soweit es nicht zur Anreise zum Aufenthaltsort genutzt werden kann,
  • Erlangung einer Beschäftigung als Arbeitnehmer für einen Zeitraum von mehr als 6 Monaten, die vor oder während der geplanten Aufenthaltsdaten wirksam wird, wobei Sie am Tag der Anmeldung Ihres Aufenthalts als Arbeitsuchender bei der Arbeitsagentur registriert waren,
  • Komplikationen aufgrund einer Schwangerschaft, die vor dem Ende der 26. Schwangerschaftswoche auftreten,
  • Ihre Scheidung oder Auflösung der Partnerschaft, solange das Verfahren nach der Buchung des Aufenthalts vor Gericht gebracht wurde,
  • Annullierung oder Änderung der Daten Ihres bezahlten Urlaubs oder des Urlaubs Ihres faktischen oder rechtlichen Ehepartners, die von Ihrem Arbeitgeber aus legitimen Gründen oder aufgrund außergewöhnlicher Umstände auferlegt und vom Arbeitgeber vor der Anmeldung für den Aufenthalt offiziell gewährt wurde. Diese Garantie gilt nicht für Geschäftsführer, freie Berufe, Handwerker und Film- und Theaterschaffende,
  • berufliche Versetzung, die ein von Ihrer Hierarchie auferlegtet Umzug erfordert, die von Ihnen nicht beantragt wurde und sofern die Versetzung zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht bekannt war,
  • Erweiterung COVID-19: COVID-19-Erkrankung, Quarantäne nach einem positiven COVID-19-Test, Kontaktfälle... Siehe bedingungen
     

IHNEN WIRD ERSTATTET:

  • Wenn Sie die Anzahlung geleistet haben: Betrag der bezahlten Summe abzüglich der Bearbeitungsgebühren, der Selbstbeteiligung (von der Versicherungsgesellschaft je nach Stornierungsgrund festgelegter Betrag) und der Höhe der Rücktrittsversicherungsprämie im Falle eines Ereignisses, das zwischen dem Buchungsdatum und dem 30. Tag vor dem Datum, an dem die Buchung wirksam werden soll, eintritt.
  • Wenn Sie den gesamten Aufenthalt beglichen haben: 100 % des Mietbetrags abzüglich der Bearbeitungsgebühr, der Selbstbeteiligung (von der Versicherungsgesellschaft je nach Stornierungsgrund festgelegter Betrag) und der Höhe der Rücktrittsversicherungsprämie für den Fall, dass ein Ereignis weniger als 30 Tage vor diesem Datum eintritt.

 

Während ihres aufenthalts

Wenn eines der oben aufgeführten Ereignisse eintritt und Sie dazu zwingt, Ihren Aufenthalt abzubrechen,

WIRD IHNEN ERSTATTET:

  • der Betrag des nicht in Anspruch genommenen und bereits von der Einrichtung in Rechnung gestellten Aufenthalts.

 

Ausgeschlossene ereignisse

Liste nicht vollständig, alle Stornierungsbedingungen finden Sie auf www.campez-couvert.com.

  • Krankheiten, die eine psychologische oder psychotherapeutische Behandlung erfordern, einschließlich Nervenzusammenbrüche, die zum Zeitpunkt der Annullierung des Aufenthalts keinen Krankenhausaufenthalt von mindestens 3 Tagen erforderten,
  • Schwangerschaft, freiwilliger Schwangerschaftsabbruch, Entbindung, In-vitro-Fertilisation und deren Folgen,
  • Schwangerschaftskomplikationen, die nach der 26. Schwangerschaftswoche auftreten,
  • Krankheit oder Unfall, die Gegenstand einer ersten Beobachtung, eines Rückfalls, einer Verschlimmerung oder eines Krankenhausaufenthalts zwischen dem Datum des Kaufs des Aufenthalts und dem Datum des Abschlusses des Versicherungsvertrags war,
  • Wetter,
  • jede persönliche Annehmlichkeit.

 

Was tun im schadensfall?

  • Benachrichtigen Sie den Buchungsservice, sobald Sie von dem die Anreise verhindernden Ereignis Kenntnis erhalten haben.
  • melden Sie Ihren Schadensfall auf der Webseite www.declare.fr,
  • fügen die Nachweise bei,
    • im Falle von Krankheit oder Unfall ein ärztliches Attest, das die Art, die Ursache sowie die Schwere des Unfalls oder der Krankheit angibt. Dieses muss die Reiseunfähigkeit des Gastes für den gebuchten Zeitraum in der Einrichtung feststellen.
    • im Todesfall eine Bescheinigung und den Familienstandsausweis,
    • in anderen Fällen jegliche Nachweise.
       

Preise

Dieser Betrag, der 5 % des Betrags der Unterkunft (Miet- oder Zeltplatz mit zusätzlichen Personen) entspricht, ist in voller Höhe und nur bei der Buchung zu zahlen.

Oléla verwendet cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Besuchsstatistiken zu erstellen.

Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung.