Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Treueprogramm

Gültig für alle Buchungen ab dem 02.11.2020
 

1. Allgemeine Definition des Programms

Der Zweck des Oléla-Treueprogramms besteht darin, den Kunden während ihres Aufenthalts in Oléla-Einrichtungen die unten beschriebenen Vorteile zu gewähren. Jeder Teilnehmer am Programm erklärt, die vorliegenden allgemeinen Bedingungen zur Kenntnis genommen zu haben und sie in ihrem ganzen Wortlaut zu akzeptieren. Diese allgemeinen Bedingungen können jederzeit geändert werden. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass das Treueprogramm jederzeit ganz oder teilweise geändert werden kann. Die aktualisierten allgemeinen Bedingungen sind dann auf www.olela-ferien.de verfügbar.

2. Einzelheiten zum Programm

a. Bedingungen für die Teilnahme

Die Teilnahme am Treueprogramm ist kostenlos und steht allen Personen über 18 Jahren offen. Nur bei Aufenthalten, die auf www.olela-ferien.de oder bei unserem Buchungsservice unter der +33 (0)2 51 20 41 94 gebucht werden, können Sie Vorteile erwerben. Kunden, die ihre Buchungen über einen unserer Partner (Reiseveranstalter, Betriebsrat) vornehmen, erfüllen nicht die Voraussetzungen zur Teilnahme an diesem Programm. Ebenso sind Bewohner mit ganzjährigem Mietvertrag von diesem Programm ausgeschlossen Jeder Teilnehmer verfügt über ein Kundenkonto, das über die Website www.olela-ferien.de zugänglich ist und für das er bei der 1. Buchung automatisch einen Benutzernamen erhält. Jede Person wird Teilnehmer an diesem Programms, sobald sie einen Mindestaufenthalt von einer Übernachtung (Stellplatz) oder zwei Übernachtungen (Mietunterkunft) bucht. Das Kundenkonto ist unbegrenzt gültig. Wenn jedoch nach 12 Monaten keine Buchung registriert wurde, wird das Guthaben auf Null gesetzt. Jede betrügerische Verwendung des Guthabens oder ein Verstoß gegen die vorliegenden allgemeinen Bedingungen kann durch die sofortige Löschung des Kontos und der vom Inhaber erworbenen Vorteile geahndet werden, ohne dass der Inhaber in irgendeiner Eigenschaft Schadenersatzansprüche geltend machen kann.

b. Treueguthaben

Für jede in Anspruch genommene Übernachtung werden Euros erworben, je nach dem, wie viel der Kunde ausgegeben hat. Dem Treuekonto wird 1 € pro ausgegebenen 40 € gutgeschrieben. Nur Ausgaben im Zusammenhang mit der Miete einer Unterkunft (Mietbetrag, Stellplatzpauschale und zusätzliche Person(en)) werden dabei berücksichtigt. Für alle anderen Ausgaben (z. B.: Gästeabgabe, Verleih von Bettwäsche etc.) wird kein Euro gutgeschrieben. Lediglich im Rahmen von Werbekampagnen oder Sonderangeboten können zusätzliche Euros gewährt werden. Aus den erworbenen Euros entsteht kein Anspruch auf eine finanzielle Gegenleistung. Die Euros werden mit jedem Aufenthalt des Kundenkontoinhabers unabhängig von der Einrichtung auf seinem Kundenkonto gutgeschrieben. Die Gutschreibung der Euros erfolgt automatisch nach dem Datum der Rechnungsstellung des Aufenthalts, d. h. nach dem Enddatum des Aufenthalts, und ist für jede neue Buchung gültig. Sind die Euros nicht gutgeschrieben worden, kann der Gast dies beim Kundenservice von Oléla gegen Vorlage der Rechnung immer noch anfordern. Das Treueguthaben kann mit jeder genannten aktuellen Aktion kombiniert werden.

c. Gültigkeit des Treueguthabens

Die erworbenen Euros müssen innerhalb von 12 Monaten nach dem Datum der Rechnungsstellung des vorherigen Aufenthalts ausgegeben werden.

d. Nutzung des Treueguthabens

Die erworbenen Euros können für einen zukünftigen Aufenthalt auf den Oléla-Campingplätzen gemäß nachfolgender Beispiele ausgegeben werden:

  • 40 € ausgegeben für den 1. Aufenthalt = 1 € auf Ihr Treuekonto für einen nächsten Aufenthalt
  • 200 € ausgegeben = 5 € auf Ihr Treuekonto
  • 400€ ausgegeben = 10€ auf Ihr Treuekonto
  • 600€ ausgegeben = 15€ auf Ihr Treuekonto
  • 1200€ ausgegeben = 30€ auf Ihr Treuekonto
  • 2000€ ausgegeben = 50€ auf Ihr Treuekonto
  • 3600€ ausgegeben = 90€ auf Ihr Treuekonto


Der Geschenkrabatt wird nach unten abgerundet. Die restlichen nicht eingelösten Euro werden 12 Monate lang auf dem Kundenkonto erhalten. Jede Buchung mit Verwendung des Guthabens kann auf www.olela-ferien.de oder bei dem Buchungsservice von Oléla unter der +33 (0)2 51 20 41 94 vorgenommen werden. Das Guthaben muss auf einmal ausgegeben werden und steht im Falle einer Stornierung nicht wieder zur Verfügung. Dem Kunden steht es frei, sein Guthaben im Rahmen der Verfügbarkeiten zum Zeitpunkt der Buchungsanfrage in der Oléla-Einrichtung seiner Wahl zu benutzen. Der Aufenthalt kann nur maximal einen Geschenkrabatt beinhalten. Oléla gewährt dem Inhaber des Kundenkontos die Möglichkeit, seinen Geschenkrabatt einer Person seiner Wahl zu überlassen. Die Euros addieren sich mit jedem Aufenthalt des Kunden, unabhängig von der Einrichtung. Bei mehreren Geschenkrabatten ist das Gültigkeitsende des ersten gewährten Rabatts entscheidend. Oléla lehnt jede Haftung im Falle der Verwendung Ihres Treueguthabens durch einen Dritten ab.

3. Datenschutz

In Anwendung der Bestimmungen des französischen Datenschutzgesetzes „Informatique et Libertés“ Nr. 78.17 vom 6. Januar 1978 verfügen die Kunden über ein Recht auf Auskunft und Berichtigung aller Ihrer digital eingegebenen personenbezogenen Daten. Sie können von diesem Recht Gebrauch machen, indem sie sich an den Kundendienst von Oléla wenden. Der Kunde hat das Recht, seine Teilnahme am Programm zu beenden. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, genügt es, uns dies jederzeit unter Angabe von Name, Vorname und Adresse entweder per E-Mail an contact@olela.fr oder per Post an Service Réservations OLÉLA, 50 rue Jacques-Yves Cousteau Bâtiment F – 85 000 La Roche-sur-Yon, Frankreich mitzuteilen. Das Treueguthaben geht damit verloren. Jede Teilnahme am Treueprogramm setzt die vorbehaltlose Annahme dieser allgemeinen Bedingungen voraus. Im Falle eines Streits über die Auslegung des vorliegenden Dokuments hat die französische Fassung Vorrang vor jeder Übersetzung. Im Falle einer Streitigkeit zwischen einem Kunden und Oléla verpflichten sich die Parteien, zunächst eine gütliche Einigung anzustreben. Nur französisches Recht ist anwendbar. Bei jedem Streitfall oder Rechtsstreitigkeiten, die sich aus den vorliegenden Bedingungen ergeben und die zwischen den Parteien nicht gütlich beigelegt werden konnten, wird das Gericht von La Roche-sur-Yon angerufen.

Oléla verwendet cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Besuchsstatistiken zu erstellen.

Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung.