Unsere Campingplätze in der Charente-Maritime

Présentation
Wählen Sie einen unserer Campingplätze in der Charente-Maritime, um den Kopf für einen kompletten Tapetenwechsel freizubekommen.
Description

Urlaub auf einem unserer Campingplätze in der Charente-Maritime bietet Ihnen die Möglichkeit, am Strand des Ozeans und auf den Inseln Energie zu tanken, ein legendäres Weinanbaugebiet zu durchfahren, das kulturelle und historische Erbe zu besichtigen und in den zahlreichen hübschen Ortschaften zu spazieren. Machen Sie - dank der vielen Radwege - per Fahrrad, aber auch zu Fuß oder mit dem Boot eine Vielzahl an ausgefallenen und authentischen Erfahrungen.

 

Was eine Geschichte!

 

Entdecken Sie die spannende Geschichte von La Rochelle, Nachbarort von unserem Campingplatz in der Charente-Maritime „Les Peupliers“. Genießen Sie von den bekannten, den Hafen dominierenden Türmen aus das atemberaubende Panorama über die Stadt sowie die Inseln Île d‘Aix, Île d‘Oléron und Île de Ré. Die Stadt bietet sich zudem für eine kleine Shoppingtour an?.

Besuchen Sie in Rochefort-sur-Mer die Königliche Seilerei, die Seil-Manufaktur des „Sonnenkönigs“, und steigen Sie an Bord der Fregatte Hermione, des größten Nachbau eines alten Schiffs, der je in Frankreich angefertigt wurde.

 

Von Insel zu Insel... und von Campingplatz zum Campingplatz in der Charente-Maritime

 

Bei den vier Inseln des Charente-Archipels ist eine umwerfender als die andere. Stockrosen und Mimosen haben ihren Platz hier, denn diese Inseln werden von Sanftheit regiert!

Île de Ré, Perle des Atlantiks

Hier wartet einer unserer Campingplätze in der Charente-Maritime, „Les Peupliers“, auf Sie... Die wunderschöne Île de Ré zieht zudem zahlreiche Stars an. Auf dem östlichen Teil der Insel werden frische Früchte, Weine und die berühmten Drilling-Kartoffeln angebaut. Die Salzgärten, die kleinen Ortschaften mit ihren schicken und diskreten Villen sowie den Wald „de Trousse Chemise“ kann man dank der zahlreichen Radwege mit dem Fahrrad entdecken. Verpassen Sie nicht den Markt von La Flotte in einem mittelalterlichen Rahmen. Wenn Sie regionale Produkte suchen oder shoppen wollen, dann werden Sie ganz sicher Ihren Appetit und Ihre Neugier in Rivedoux, Saint-Martin-de-Ré, Ars-Ré, etc. stillen können.

Île d’Oléron, die leuchtende Insel

Sie ist die größte Insel des Archipels und unser Campingplatz in der Charente-Maritime „Signol“ befindet sich dort. Obwohl sie weniger bekannt ist als die Île de Ré, besticht sie durch ihren authentischen Charme und ihre kleinen Dörfer, ihre großen Strände, ihre Austernzuchtbecken mit den berühmten bunten Hütten, ihre Sumpfgebiete, ihren Staatswald und Ihre Klippen. Der Hafen von La Cotinière, der erste Fischereihafen der Charente-Maritime, beherbergt eine bunte Flottille, von der aus Barsche, Seezungen und Langustinen an Land gehen...

Île d’Aix und Île Madame: zwischen Himmel und Wasser

Sie sind die zwei kleineren Inseln des Archipels. Wer einen schönen Ausflug auf die Île d‘Aix machen möchte, muss das Boot von La Rochelle, der Île d’Oléron oder der Île de Ré nehmen. Die Île Madame erreicht man bei Ebbe von Port-des-Barques aus über den Weg „Passe-aux-Bœufs“. Der Spaziergang lohnt sich in jedem Fall! Mitten in den Salzgärten wird auf einer Aquakulturanlage eine Austern- und Schalentier-Verkostung angeboten. Zusammen mit der Île de Ré umfasst sie das berühmte Fort Boyard, dem sie sich dank Bootstouren vom Hafen von Boyardville, St-Denis und Bourcefranc aus nähern können.

 

Gegenüber von unseren Campingplätzen in der Charente-Maritime liegt das Festland, das Ihnen auch einige Überraschungen bereithält.

 

In der Nähe von Marans, im südlichen Teil des Sumpfgebiets „Marais Poitevin“ bietet sich eine Ruderbootstour im „Venise Vert“ an! Weiter südlich können Sie sich in der Austern-Hauptstadt Marennes eine Mittagessenspause genehmigen. Zudem befindet sich im Departement Charente-Maritime die Gironde-Mündung. Folgen Sie der Küste „Côte de Beauté“ und machen Sie in La Palmyre für einen Besuch im Zoo Halt, wo auf 18 Hektar über 1600 Tierarten wohnen. Anschließend können Sie bis nach Royan weiterfahren, wo die 1950er Jahre ein äußerst interessantes architektonisches Erbe hinterlassen haben.

Im Hinterland Haute-Saintonge können Sie ein reiches kulturelles Erbe der romanischen Kunst und seine Städte voller Kunst und Geschichte wie etwa die mittelalterliche Stadt Pons und die Kurstadt Jonzac entdecken. Dieser Bereich der Charente-Maritime zeichnet sich ebenfalls durch sein Weinkulturerbe aus. Fahren Sie die Weinstraße entlang, um die Weinanbaugebiete der Region zu entdecken und sich mit den leidenschaftlichen Winzern auszutauschen, die Sie, ohne zu zögern, Ihre Produkte kosten lassen werden. Auf dieser Weinstraße werden ihre Sinne beflügelt, wenn sie den süßen Cognac-Aromen oder denen des Pineau des Charentes folgen, ganz zu schweigen von den Weinen der Charente.

Saintes und das Val des Saintonge im Nordwesten der Charente-Maritime bieten grüne und hügelige Landschaften. Entdecken Sie Kirchen, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes sind, Schlösser, die Inspiration für Märchen wie „Dornröschen“ waren, süße Ortschaften, Weinberge und Cognackeller. Das Flusstal der Boutonne ist Teil des Natura-2000-Schutzgebiets.  

CAMPINGPLATZ SIGNOL*****

CLUB Aktivitäten
Région
Île d'Oléron
Bullet points
  • Nur 800 m vom Strand entfernt, mit Blick auf das Fort Boyard
  • Waldiges Umfeld, 100 m vom Hafen von Boyardville entfernt
Wasserspielplatz Wasserrutschen Hallenbad Freibad Kinderspielplatz Familienanimationen Jugend-Club Kids-Club Wellness-Bereich Sport Lebensmittelgeschäft Bar Restaurant/Speisen zum Mitnehmen
Resumé
Wohnen Sie auf dem 5-Sterne-Campingplatz Signol auf der Île d‘Oléron in einem waldigen und hügeligen, 8 Hektar großen Gebiet.

Bemerkung: 8.1/10

Den Campingplatz erkunden